0212 738 719 0

Kellerabdichtung vom Profi.

Nasse Wände, feuchte Keller? Wir sind Ihre Profis für die professionelle Abdichtung, Trocknung und Sanierung von nassen Kellern.

Kellerabdichtung vom Profi.

Nasse Wände, feuchte Keller? Wir sind Ihre Profis für die professionelle Abdichtung, Trocknung und Sanierung von nassen Kellern.

Herzlich Willkommen bei der E+K Gebäudetrocknung.

Wir sind Ihr professioneller Partner für die fachgerechte Innenabdichtung von feuchten bzw. nassen Wänden im Wohn- oder Kellerbereich.

Vor allem dann, wenn die nassen oder feuchten Wände von außen nicht zugänglich sind, ist unsere fachgerecht durchgeführte Innenabdichtung eine sinnvolle und kostengünstige Alternative zu einer Abdichtung von außen.

Ein Feuchteeintritt in den betroffenen Raum wird, genau wie auch bei einer Außenabdichtung, zuverlässig verhindert. Hierfür verwenden wir nur modernste Technik und zertifizierte Produkte.

Unser Team besteht nur aus geschulten Technikern, wodurch wir Ihnen jederzeit eine fachgerechte und sachkundige Durchführung der Arbeiten garantieren können.

Kontaktieren Sie uns heute noch.

Zu unseren Kunden gehören sowohl Privatkunden, Hausverwaltungen als auch gewerbliche Kunden.

 

Services

Service

}

Schnelle Hilfe

Keine langen Wartezeiten, damit Ihnen schnell geholfen wird.

Kostenloser Ortstermin

Keine Kosten für die erste Schadensaufnahme und Angebotserstellung.

Moderne Innenabdichtung

Durch spezielle Abdichtungstechnik  und zertifizierte Produkte verhindern wir ungewollt eintretendes Wasser von Außen.

Hochwertige trocknung

Mit modernster Technologie legen wir alles schnell wieder trocken um weitere Schäden zu vermeiden.

Sanierungsmaßnahmen

Auf Wunsch bis zum letztem Pinselstrich. Wir bieten die anschließende Instandsetzung.

Garantieversprechen

100 % Kundenzufriedenheit mit Garantie.

Professionelle Abdichtung gegen Wasserschäden

Fachgerechte Abdichtung von Innen gegen Feuchtigkeitsschäden im Keller.

Feuchte Kellerwände mit abplatzendem Putz, Salzausblühungen oder gar Schimmel sind meist ein Zeichen dafür, dass Wasser von außen auf das Mauerwerk drückt. Schlechte oder falsche Lüftung im Kellerinneren verschärfen das Problem. Damit sich Feuchtigkeit, Schimmel und Co. nicht weiter ausbreiten und die Grundsubstanz des gesamten Hauses schädigen, sollten Sie schnellstens handeln und uns kontaktieren. Da meist von Außen keine Abdichtung möglich ist und eine Innenabdichtung effizienter und auch kostengünstiger ist empfielt sie sich daher. Eine Innenabdichtung erzielt exakt den selben Effekt wie eine Außenabdichtung.

Grob zusammegefasst findet eine Innenabdichtung so statt: Zunächst müssen die Innenwände technisch getrocknet werden, hierzu verwenden wir nur modernste Trocknungstechnologie. Anschließend werden die Wände gereinigt und eine Grundierung aufgetragen. Meist folgt auf die Grundierung eine Dichtschlämme, zum Schließen von Hohlstellen eine zementäre Spachtelmasse und abschließend ein Sanierputz.

Trocknungsservice bei Wasserschäden und Feuchtigkeitsschäden im Keller

Eine Kellersanierung empfiehlt sich aber nicht nur dann, wenn die Kellerräume im Alltag genutzt werden sollen. Denn generell führen Wasserschäden, oder Feuchtigkeitsschäden zu einer Schädigung der Bausubstanz, wodurch auch Schimmelbildung und der Wärmeschutz des gesamten Hauses in Mitleidenschaft gezogen wird.

Für unsere Trocknungsverfahren nutzen wir unter anderem Gewerbeluftentfeuchter, Heizgeräte und Radialventilatoren der neusten Generation. Für eine Dämmschichttrocknung von Estrich und anderen Belägen werden spezielle Kombigeräte eingesetzt.

Die Trocknungsarbeiten sind stark von den Gegebenheiten vor Ort abhängig. Je nach Umwelteinfluss, vorhandener Feuchtigkeit und Raumgröße unterscheidet sich der zeitliche Aufwand. Im Regenfall dauern aber unsere Arbeiten nicht länger als 14-21 Tage, damit nasse Wände und feuchte Keller trocken sind.

Kellersanierung für Privat und Gewerbe.

Was macht uns so besonders? Ganz einfach – Qualität, Kompetenz und Verlässlichkeit.

N

Kostenfreie Ortstermine

N

Kurzfristige Termine

N

Full-Service

N

Schnelle Hilfe

N

Modernste Technik

N

Zertifizierte Produkte

Full-Service Gebäudetrocknung

Handeln Sie schnell bei einem Wasserschaden um Ihre Wohnqualität nicht zu verschlechtern. Wir verhindern die Bildung von gesundheitsgefährdetem Schimmel und eine weitere Zerstörung der Bausubstanz durch professionelle Trocknung und zertifizierter Innenabdichtung.

 

Kontaktformular

F.A.Q.

Informationen, Fragen & Anworten

Wie funktioniert die Innenabdichtung?

Punkt 1)

Wir legen zunächst das abzudichtende Mauerwerk frei und reinigen es nun sorgfältig. Im Bereich des Wand-Sohlen-Anschlusses wird eine Nut gestemmt und eine Hohlkehle erstellt. Dann tragen wir unseren zertifizierten Dichtputz auf. Er sorgt für eine optimale Haftung und eine gleichmäßige Dicke der nachfolgenden Abdichtungsschichten.

Punkt 2)

In zwei Arbeitsgängen bringen wir nacheinander unsere Kombiflexabdichtung auf. Die flexible Dichtschlämme bildet die eigentliche Abdichtungsebene. Sie ist wasserundurchlässig, rissüberbrückend und sichert so einen dauerhaften Feuchteschutz an den abgedichteten Wandflächen. Innenräume und Keller abdichten, professionell und schnell.

Punkt 3)

Um die Abdichtung zu schützen, bringen wir, abgestimmt auf das Objekt und Kundenwunsch, entweder einen diffusionsoffenen Putz oder ein Innendämmsystem auf. Die Innendämmung sorgt nun für ein angenehmes Raumklima und für eine Energieeinsparung.

Allgemeine Informationen

  • Es gibt nach einem Wasserschaden viele, oft unvermeidbare Ursachen für lästige Folgeschäden wie Schimmel oder Salzausblühungen. In so seinem Fall sollte der Hausbesitzer sofort reagieren! Denn den Räumen und Wänden muss so schnell wie möglich die Feuchtigkeit wieder entzogen werden, zum Beispiel durch Trockengeräte.
    • Wasserschaden
    • Undichte Wasserleitungen
    • Rohrbruch
    • Belüftungsfehler
    • Fehlende Sperrschichten
    • Wasser von Außen

    Mit modernsten Geräten und Know-how kann der auf Bautrocknung und Wasserbeseitigung spezialisierte Fachmann Folgeschäden begrenzen oder sogar ganz verhindern. 

    Bei Wasserschäden aller Art stehen wir Ihnen kompetent und professionell zur Seite und bieten Ihnen für jedes Probelm eine Lösung, egal ob Hochwasserschaden, Rohrbruch oder Belüftungsfehler.

Was muss bei der Kellerabdichtung beachtet werden?

In diesem Zusammenhang interessant ist der allgemeine Bemessungswasserstand in der Gegend des Gebäudes. Damit wird der höchstmögliche Wasserstand in diesem Gebiet als Maßstab genommen, der sich z.B. aus Überschwemmungen, Hochwasser und starken Regenfällen ergibt. Zusätzlich muss die Bauweise des Kellers bei der Wahl der Abdichtung berücksichtigt werden. Wie groß ist der Keller? Wie viele Räume hat er? Gibt es Kellerfenster? Und welche Baumaterialien wurden verwendet?

Für eine sorgfältige Abdichtung von Beton durch einen Fachmann muss dieser auch die mögliche Gefahr eindringenden Wassers analysieren. Experten unterscheiden dabei z.B. zwischen allgemeiner Bodenfeuchte, nicht oder aufstauendem Sickerwasser oder Druckwasser wie bei Überflutungen. Ausschlaggebend ist dabei die Bodengrenze unter dem Kellerboden. Wenn das Grundwasser bis maximal 30 Zentimeter darunter ansteigt, handelt es sich um aufstauendes Sickerwasser.

Steigt der Wasserpegel aber deutlich über diese Grenzmarke, handelt es sich um drückende Feuchtigkeit – und dieses erfordert höchste Ansprüche an die Kellerabdichtung. Am weitesten verbreitet und auch am sichersten sind Betonböden und -wände. Gerade ein Keller aus wasserundurchlässigem WU-Beton hält allen Wasserbelastungen stand. Weitere Dichtungsmaßnahmen sind dabei nur selten nötig.

Was kostet mich der Einsatz von E+K Gebäudetrocknung?

Der erste Ortstermin zur Besichtigung ist für Sie sowieso kostenfrei.

Im Regelfall wickeln wir dann den Schaden mit Ihrer Versicherung ab.

Das bedeutet, dass wir bei einem bestehenden Versicherungsschutz den Wasserschaden mit Ihrer Versicherung kommunizieren.

Risse im Mauerwerk müssen beseitigt werden

Gerade bei älteren Gebäuden besitzen Keller oft Risse. Auch dieses Problem muss zuerst beseitigt werden, bevor ein zuverlässiger Dichtschutz eingebracht werden kann. Dabei werden die Risse oder brüchigen Fugen auf herkömmliche Weise durch ein Spezialharz ausgefüllt, damit die Feuchtigkeit nicht mehr durch das Gemäuer dringen kann. Danach kann die eigentliche Abdichtungsschicht aufgesetzt werden. (Betonrisse abdichten)

Für die meisten Abdichtungsmaßnahmen sollten Sie unbedingt einen Fachmann hinzuziehen, der Sie berät und die Arbeiten ausführt. Nur dadurch ist garantiert, dass die richtige Kellerdichtung gewählt wird und alle nötigen Maßnahmen ergriffen werden, um Ihren Keller langfristig und effektiv gegen Schäden durch Nässe und eindringendes Wasser zu schützen. Somit haben feuchte Keller keine Chance und Sie erhalten letztendlich den Wert Ihres Gebäudes.

Schadenminderungs Pflicht nachkommen? Unbedingt.

Gemäß dem bürgerlichen Gesetzbuch ist jeder Bürger verpflichtet, einen Schadensfall nach Möglichkeit zu verhindern und oder zu mindern und ebenso Betroffene auf ein Schadensereignis aufmerksam zu machen.

Durch den Einsatz eines Wasserschaden-Notdienstes bzw. Gebäudetrocknung, oder Sanitär-Notdienst bei einem Wasserschaden, Feuchtigkeitsschaden oder Rohrbruch kann der Schadensfall aktiv schnell gemindert werden.
Sollten Sie von einem akuten Wasserschaden betroffen sein, helfen Ihnen unsere Spezialisten gerne umgehend weiter.

Tipps & Links

Wikipedia: Allgemeine Informationen

Tipps der Versicherung: Versicherungsratgeber

Nasse Kellerwände, feuchte Böden? kontaktieren Sie uns!

Hauptsitz

Hildener Straße 29b, 40764 Langenfeld

}

Öffnungszeiten

Mo – Fr.: 8.00 Uhr – 20.00 Uhr

Sa + So: Nach Vereinbarung und Notdienst

Nasse Kellerwände, feuchte Böden? kontaktieren Sie uns!

Hauptsitz

Hildener Straße 29b, 40764 Langenfeld

Kontaktmöglichkeiten

}

Öffnungszeiten

Mo – Fr.: 8.00 Uhr – 20.00 Uhr

Sa + So: Nach Vereinbarung und Notdienst